Herzlich willkommen im INFORMA Fitnessstudio!

Liebe Mitglieder, eure Gesundheit sowie die meiner Mitarbeiter haben oberste Priorität. Deshalb mussten auch wir am 17.03.2020 das Fitnessstudio bis auf weiteres schließen.

Ich bin bestrebt, in dieser schweren Zeit alles zu tun, um unser Studio aufrecht zu erhalten dazu bräuchte ich eure Mithilfe. Eine der wichtigsten Fragen in der jetzigen Situation: Was passiert mit meinem Mitgliedsbeitrag: …......Unser Vorschlag: Wir buchen Deine Beiträge wie gewohnt ab. Im Gegenzug wirst Du auf Wunsch nach dieser außergewöhnlichen Situation eine Gutschrift erhalten. Diese erfolgt in Form einer Zeitgutschrift. Zeitgutschrift bedeutet eine beitragsfreie Zeit, die du jederzeit während deiner Mitgliedschaft einlösen kannst, sobald wir wieder geöffnet haben. Die Laufzeit deiner Mitgliedschaft verlängert sich dadurch nicht...……. An Tagen wie diesen sind wir mehr denn je alle aufeinander angewiesen. Wenn wir in diesen herausfordernden Zeiten zusammen stehen und uns gegenseitig unterstützen, können wir auch diese Krise überstehen und jeder kann seinen Teil zur Stabilisierung des Studios beitragen. Eine außerordentliche Kündigung ist aus gegebenem Anlass leider nicht möglich. Gerne stehe ich euch für noch offene Fragen vormittags persönlich telefonisch zur Verfügung (ca.10-12 Uhr oder auf AB sprechen) alternativ per Mail. Andrea & das Informa Team

Hier finden Sie alle Informationen zum Studio und den Trainingsmöglichkeiten in unserem Haus.

Fragen beantworten wir Ihnen gerne persönlich – rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail und vereinbaren Sie noch heute ein individuelles Probetraining.

 

Neu im Informa ab Oktober 2018: Beweglichkeitszirkel und Faszienstation Extrafit®

Die Übungsstationen von Extrafit helfen dabei, die Muskulatur in die Länge zu trainieren und chronische Gelenks- und Wirbelsäulenbeschwerden dauerhaft loszuwerden. Weitere Informationen.

 

 

 

 

 

Prävention und Gesundheitsförderung

Präventionsmaßnahmen senken Risiken für Erkrankungen und sorgen für eine Milderung vorhandener Krankheitssymtome.

Die Präventionsprogramme sind nach §20 SGB V von den Krankenkassen als präventive Maßnahme anerkannt.

Die Teilnahme an den Kursen WS-Gymnastik, Pilates und Yoga wird durch die Krankenkassen gefördert. Bis zu 80 % der Kursgebühren werden von den Krankenkassen übernommen.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.